Interkultureller Garten

Der interkulturelle Garten ist eine internationale Begegnungsstätte. Hier findet Verständigung zwischen Menschen unterschiedlicher Kulturen statt. Einheimische Menschen gärtnern zusammen mit Menschen aus verschiedenen Herkunftsländern, jeder kann mitmachen und bekommt auf Wunsch sein eigenes Beet. Gärtnerische Erfahrung ist nicht erforderlich. Nicht die Arbeit, sondern Spaß am Gärtnern und der Kontakt zu anderen Menschen stehen im Vordergrund. Natürlich wollen wir aber auch gemeinsam die Natur erleben, Gemüse für den Eigenbedarf anbauen und schöne Feste feiern. Der Interkulturelle Garten soll ein offener Garten sein, der Raum für Kreativität und Entspannung bietet.

Der Interkulturelle Garten liegt in Neubeckum an der Vellerner Straße. Wenn man aus Neubeckum raus fährt auf der rechten Seite zwischen dem Kreisverkehr und der Lupinenstraße.

Jeden Donnerstag zwischen 16:00 und 18:00 Uhr ist ein Ansprechpartner für Fragen und Hilfestellungen im Garten anwesend.

Hier gibt es eine Projektdarstellung:   Interkultureller_Garten_NB_Porträt

Lageplan Interkultureller Garten Neubeckum
Lageplan Interkultureller Garten Neubeckum

Aktuelles zum interkulturellen Garten:

Veröffentlicht in: