26. Oktober – NRW Ministerium fördert Pavillon

Das Nordrhein-Westfälische Ministerium für Heimat & Kommunales hat dem Verein anders ackern e.V. für den Interkulturellen Garten Neubeckum einen sogenannten Heimat-Scheck in Höhe von 2.000 Euro für die Anschaffung eines 4 x 8 Meter großen Pavillon zur Verfügung gestellt.

Auf dem von der Stadt Beckum gepachteten Gelände, auf dem sich der Interkulturellen Garten befindet, dürfen wir keinerlei Bauten fest installieren. So  fehlte es uns des Öfteren an passenden Unterständen, um bei schlechtem Wetter oder auch bei zu großer Hitze einen geeigneten, geschützten Platz für anfallende Treffen mit Gärtner und Gärtnerinnen, Schüler*innen der Garten AG, Senioren*innen des St. Anna Hauses und anderen Gästen zu haben. Auch bei unseren Gartenfesten, bei denen wir auf entsprechende Unterstände angewiesen sind, mussten wir uns bisher immer einige Pavillons ausleihen.

Mit der Anschaffung des großen Falt-Pavillons, der sich in wenigen Minuten auf- und abbauen lässt, haben wir nun vielfältige Möglichkeiten, unseren Aktivitäten im Interkulturellen Garten nachzugehen.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Frau Töns von der Bezirksregierung Münster für ihre Unterstützung.