Protokoll vom Initiativkreistreffen am 18. 09. 2017

Protokoll vom Inititiativkreistreffen anders ackern vom 18.09.17

da waren: Hannelore, Klaus, Julia, Michael, Jan, Silke, Patrick, Detlef,
Martha, Reinhold, Hilde, Hannah-Theresa (kam erst später)

1.Rückblick Hoffest vom 27. August
Das Hoffest war toll, super Atmosphäre, gut besucht (ca. 600 Leute), schönes
Wetter. Mit Unterstützung von ca. 70 (!) HelferInnen hat alles gut geklappt und
war auch für die Verantwortlichen relativ stressfrei.
Verbesserungsvorschläge:
Der Kuhstall war als Ort für den Vortrag nicht so attraktiv (ab vom Schuss, eher
dunkel), besser geeignet wäre wahrscheinlich die Holzscheune.
Außerdem gibt’s bei der Tontechnik noch Optimierungsbedarf.

2. Rückblick Spät-Sommerfest im Interkulturellen Garten vom 16. Septembern 2017.
Auch das Gartenfest war ein voller Erfolg. Ca. 200 BesucherInnen, darunter
lokale Vips von der Stadt Beckum aus Politik und von den Kirchen, waren
begeistert von dem Projekt. Auch vom benachbarten Haus Anna waren viele
gekommen. Das vielfältige interkulturelle Programm ist gut angekommen. Die
Aktiven im Garten haben alle engagiert mit angepackt, so dass dieses erste
große gemeinsame Event die Gruppe nochmal mehr zusammengeschweißt
hat.

3.Homepage
Joachim hat viele schöne Fotos vom Interkulturellen Garten. Er bekommt einen
Zugang zur Homepage und stellt die Fotos rein.
Der Interkulturelle Garten und auch der Neue Hof sollen ein extra Menue Punkt
sein.

4. Seminar am 2. November
Am 2. 11. findet ein Seminar zum Thema: Landwirtschaft in Gemeinguthand,
Finanzierung aus dem Umfeld, statt. Klaus und Detlef gehen hin.

5. Finanzamt
Das Finanzamt will wissen, wofür die Spendengelder in den nächsten drei
Jahren ausgegeben werden. Detlef kümmert sich darum.

6. Direkt-Kredit-Gespräche
Es haben sich schon einige gemeldet, die für unser Projekt einen Direktkredit
geben wollen. Mit diesen Leuten wollen wir einzeln und nach und nach
Gespräche führen. Hierfür sollten sich einige aus unserem Kreis schlau machen,
um für die Fragen rund ums Thema Direktkredite fit zu sein. Das erste
Gespräch findet mit guten Bekannten statt, da können wir schon mal
Erfahrungen sammeln.

7. Seminar bei der Stiftung für Umwelt und Entwicklung
Hilde berichtet von dem Seminar. Wir möchten bei der Stiftung eine Förderung
für die Schaukäserei und evtl. Seminarräume beantragen.

8. Der Neue Hof – Gemeinsames Feuer am 27. Oktober
Am 8. Oktober bekommen wir die Schlüssel für den Neuen Hof! Am 27.
Oktober wollen wir zusammen mit Eggerts, dem Initiativkreis und FreundInnen
ein Feuer machen.

9. Arbeitstreffen
Das nächste Arbeitstreffen findet am 9. Okober um 19.30 Uhr auf dem Neuen
Hof (!) am Kamin statt. Einladung folgt.

10.Initiativkreis
Silke teilt mit, dass sie ihren Platz im Initiativkreis aus zeitlichen und
persönlichen Gründen zur Verfügung stellt. Sie hat festgestellt, dass sie als
Veganerin nicht voll und ganz hinter dem Projekt Neuer Hof stehen kann, in
dem die Tierhaltung eine nicht unerhebliche Rolle spielt.
Trotz Verständnis für ihre Entscheidung, finden es alle schade, dass sie nicht
mehr weitermacht. Wir bedanken uns von Herzen für ihr Engagement für anders ackern.