24. April 2022 -Einladung zum Waldspaziergang

Am Sonntag, den 24.04.2022 wird der Solarenergie-Förderverein Infostelle Ost-Münsterland zusammen mit dem Verein anders ackern e.V. und dem Förster Fritz Arendt-Quandt die Klimaschäden hier im westfälischen Wald anschauen, denn die Klimakatastrophe ist auch hier in Beckum, Ennigerloh und Oelde schon angekommen.

In einem zweistündigen Rundgang werden die Schäden begutachtet, und durch Fritz Arendt-Quandt genauer aufgezeigt und bewertet.

Treffpunkt ist um 14:00 Uhr an der Gaststätte Hoher Hagen (Zum Hohen Hagen 4, 59320 Ennigerloh).

Fritz Arendt-Quandt war 20 Jahre Revierförster im Sauerland und ist jetzt in der Zentrale vom Landesbetrieb Wald und Holz NRW, sowie als Berater in der Privatwaldbetreuung tätig.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen mitzugehen.